Auslandsaufenthalt

 

„Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.“

Augustinus Aurelius

 

Ein Schüleraustausch ist eine bereichernde Erfahrung für alle Beteiligten – sowohl für die  reisenden Schüler und Schülerinnen als auch für die Gastfamilien, mit denen sie leben, und für die neuen Schulkameraden und –kameradinnen und Lehrkräfte, mit denen sie  zusammentreffen.

 

Einerseits bietet das Kopernikus Gymnasium Bargteheide ein- bis dreiwöchige Fahrten zu seinen Partnerschulen in Frankreich, Norwegen, Polen, Tansania und den USA an, andererseits nehmen aber auch regelmäßig Schüler und Schülerinnen an viertel- halb-oder ganzjährigen Austauschprogrmmen teil, die meistens in der 9. und 10. Klasse durchgeführt werden.

 

Die Schule nimmt seit vielen Jahren immer wieder gern Jugendliche aus der ganzen Welt auf und profitiert auch von Erfahrungen, die die „eigenen“ Reisenden aus dem Ausland mit nach Hause bringen.

Nichtsdestotrotz ist ein solcher Austausch auch für alle Seiten eine Herausforderung. Um diese zu meistern bieten wir unseren Gästen eine breit gefächerte Unterstützung bei der Wahl der Fächer, der Orientierung an der Schule und der Integration an und suchen auch den Kontakt mit den Gastfamilien und Austauschorganisationen.

Unsere Lehrkräfte stehen den  Jugendlichen hierbei mit Rat und Tat zur Seite.

 

Sollten Sie Interesse an einem Aufenthalt am Kopernikus Gymnasium Bargteheide haben, informieren Sie sich gern auf unseren Internetseiten und wenden Sie sich bei Fragen an uns!

Ansprechpartnerin:  Ruth Milkau, mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!