Die Theater-AG der Oberstufe des Kopernikus Gymnasiums Bargteheide wird am diesjährigen Schultheater der Länder, das vom 14. bis zum 20. September in Saarbrücken stattfindet, teilnehmen.

Die Theatergruppe unter der Leitung von Susanne Oehmsen und Sabine Storch wurde mit ihrer Produktion von „Merlins Land“ unter zahlreichen Bewerbern ausgewählt, das Bundesland Schleswig-Holstein bei dem diesjährigen Theaterfestival zu vertreten. In dem spannend inszenierten Stück, in dem es um das Gute oder Böse im Menschen geht, konfrontieren die Akteure ihr Publikum mit der Paradoxie von Ideal und Wirklichkeit und zwingen jeden seiner Zuseher zum Nachdenken über sein eigenes Handeln.

Nachdem sich die freudige Nachricht über den großen Erfolg schnell in der Schule rumgesprochen hatte, beglückwünschte auch Bildungsministerin Prof. Dr. Waltraud ‚Wara’ Wende die Theatergruppe des Kopernikus Gymnasiums. Es freue sie sehr, dass die Theatergruppe der Schule die hohe Qualität des Darstellenden Spiels in Schleswig-Holstein einem Festivalpublikum aus allen Bundesländern präsentieren könne, so Wende in einem Brief an die Schulleitung.

Die neun Mädchen und fünf Jungen der Theater-AG werden gemeinsam mit ihren beiden Leiterinnen das Festival in Saarbrücken nutzen, um ihr Stück einem breiten Publikum zu präsentieren, Aufführungen anderer Theatergruppen zu sehen, sich in Workshops weiterzubilden und neue Eindrücke für weitere beeindruckende Theaterinszenierungen am Kopernikus Gymnasium Bargteheide zu sammeln.             

(Se)