Lockdown, Ausfall der Studienfahrten und mangelnder Freizeitausgleich bei gleichzeitigem Lernstress – die 81 Abiturienten und Abiturientinnen des Kopernikus Gymnasiums haben allen Widrigkeiten zum Trotz ihre Hochschulreife mit Bravour und einem Gesamtdurchschnitt von 2,2 erlangt.

 

Die 43 Mädchen und 38 Jungen wurden am Freitag, den 11. Juni 2021 in der Kuhle des KGB zwar in Etappen, aber nicht weniger feierlich, verabschiedet. Zum ersten Mal überreichte Stephanie Wrede-Krukowski als neue Schulleiterin mit herzlichen Worten für die Zukunft die Abiturzeugnisse. Zweimal konnte sie einen Notendurchschnitt von 1,0 verkünden, 34-mal eine 1 vor dem Komma.

 

Im Anschluss an den offiziellen Teil hatte der Schulverein des Kopernikus Gymnasiums eine kleine Erfrischung auf dem Schulhof vorbereitet, damit trotz Abstandsgebot auf den erfolgreichen Schulabschluss angestoßen werden konnte.