14. Juni 2021

Anhang: Flyer FriDA

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Lehrkräfte,

zunächst möchte ich die Eltern darüber informieren, dass die Fachlehrkräfte begonnen haben, die Bildungsgutscheine direkt an die Schülerinnen und Schüler auszugeben. Diese dienen dazu, einzelne Lernende zu unterstützen, deren Leistungsstand in einem speziellen Fach nicht dem entspricht, was die Lerngruppe im vergangenen Schuljahr erreicht hat. Es geht nicht darum, grundsätzlich die für alle entstandenen Lücken aufzuarbeiten, dies wird Aufgabe des regulären Unterrichts mindestens über das kommende Schuljahr sein. Daher erhalten in der Regel nur die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I Gutscheine, deren Leistungen in einem Fach nicht ausreichend sind.  

Die Eltern der Schülerinnen und Schüler, die einen Gutschein erhalten haben, finden unter dem Link https://app.zukunftskompass.sh/karte/lernchancensh eine Karte, in der alle teilnehmenden Anbieter eingetragen sind. Nutzen Sie dazu nicht den Link, der auf dem Gutschein oben angegeben ist, dieser leitet Sie an eine andere Stelle. Der Link unten auf dem Gutschein ist richtig! Die Eltern wählen einen Anbieter aus und setzen sich dann mit diesem in Verbindung. Die Teilnahme an den Lernangeboten ist freiwillig.  

Am Freitag, den 18.06.21, erfolgt die Zeugnisausgabe in der vierten Stunde, nach der Stunde endet der Unterricht. Da dies auch für die umliegenden Schulen gilt, kann es in den Bussen recht voll werden, obwohl mehr Busse eingesetzt werden. Wir bitten dies bei der Planung des Heimweges zu berücksichtigen. 

Im Anhang findet sich ein Flyer zu einem neuen Angebot der Suchtberatungsstellen/ Stormarn der Therapiehilfe mit dem Titel
"FriDA - Frühintervention bei Drogenmissbrauch in der Adoleszenz".

Dieses Angebot richtet sich sowohl an Eltern als auch an Schülerinnen und Schüler.

Mit herzlichen Grüßen – Ihre und eure
Stephanie Wrede-Krukowski