23. April 2021

 

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Lehrkräfte,

aufgrund des Infektionsgeschehens im Kreis Stormarn ist entschieden worden, dass die Jahrgänge 5 bis 10 ab Montag, den 26.04.21 wieder im Distanzlernen, beschult werden. Das Distanzlernkonzept kann auf der Homepage eingesehen werden. Auch die Jahrgänge 11 und 12 befinden sich grundsätzlich im Distanzlernen, können aber auch Präsenzangebote erhalten. Die Abiturprüfungen und die geplanten Präsenzangebote für den 11. Jahrgang können also wie geplant stattfinden.   

Lehrkräfte, die die Erst- und Zweitkorrekturen des schriftlichen Abiturs durchführen, sind nach einem Erlass des Ministeriums in gewissen Umfang von ihrer Unterrichtsverpflichtung entbunden. Dadurch fallen in jedem Jahr auch Unterrichtsstunden aus. Dies kommt auch in Distanzlernen zum Tragen. Die betroffenen Lehrkräfte informieren die Klassen über it’s-learning, wenn sie keine Aufgaben stellen oder keine Videokonferenzen durchführen können.

Die Kursgruppen (Religion/Philosophie und Bili-Angebote), die im Präsenzunterricht aufgelöst und im Klassenverband unterrichtet wurden, werden im Distanzlernen wieder in ihrer ursprünglichen Zusammensetzung betreut.

Ab 01. Mai 2021 verlieren die Emailadressen mit der Endung @kopernikus.de ihre Gültigkeit und werden durch neue Email-Adressen im Netz des Landes Schleswig-Holstein ersetzt. Die Adresse setzen sich aus dem Vor- und Nachnamen der Lehrkraft mit der Endung @schule-sh.de zusammen. Diese neuen Adressen werden wir in einer verschlüsselten Liste auf der Homepage veröffentlichen. Das Kennwort für die Liste wird den Eltern in einer gesonderten Mail zugänglich gemacht.  

Es ist für sowohl für die Lehrkräfte als auch für die Schülerinnen und Schüler sehr traurig, dass wir uns nach einer kurzen Phase des gemeinsamen Arbeitens vor Ort nun wieder mit dem Distanzlernen über technische Hilfsmittel behelfen müssen. Auch für die Eltern bedeutet dies teils eine große Belastung. Gehen wir auch diese Herausforderung gemeinsam an bleiben wir im Gespräch, gerade wenn es mal nicht so rund läuft…  

Mit herzlichen Grüßen – Ihre und eure
Stephanie Wrede-Krukowski