Regeln und Hinweise für den Schulalltag am KGB ab 05.03.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,

am Montag geht für euch der Unterricht wieder los. Damit wir lange in Präsenz zusammen lernen können, müssen wir alle zusammen vorsichtig sein.

Ein wichtiger Baustein ist weiterhin das Kohortenprinzip, wobei die Kontakte zwischen den Klassen auf das unbedingt notwenige Maß reduziert werden soll.

Bitte haltet euch an die folgenden Regeln und gebt den Viren keine Chance!

1.     Bitte tragt grundsätzlich eine Mund-Nasenbedeckung (Maske), dabei muss es sich um eine OP-Maske oder FFP- Maske handeln. Diese darf nur kurzzeitig zum Essen und trinken abgenommen werden, dann muss aber ein Abstand von mindestens 1,5m zu anderen Personen eingehalten werden.

2.     Nach dem Betreten der Schule wascht ihr die Hände.

3.     Alle Schüler*innen eines Jahrganges bilden eine Kohorte. Verschiedene Kohorten sollen sich nicht begegnen. In einer Kohorte ist das Abstandsgebot aufgehoben, aber:

- Haltet zu den Lehrkräften grundsätzlich den Abstand von mindestens 1,5m ein, sie gehören nicht zur Kohorte!

- Haltet unbedingt das Abstandsgebot ein, wenn ihr Schüler*innen anderer Kohorten begegnen solltet, z.B. auf dem Weg zum WC.

4.     Für das Betreten und Verlassen der Schule, für die Wege in der Schule und für die Pausen gibt es zugewiesene Bereiche (siehe Vertretungsplan und Lageplan) und versetzte Pausen. Im Gebäude geht ihr bitte immer rechts.

5.     Im Unterricht verwendet ihr nur euer eigenes Material. Stifte, Zirkel usw. werden also nicht gemeinsam benutzt. Material, das ihr von der Lehrkraft bekommt, wird ebenfalls nicht weitergegeben und ggf. am Ende desinfiziert (z.B. IPads, NaWi-Material…)

6.     Der Verwaltungstrakt ist bis auf weiteres für euch gesperrt. Wenn ihr ein Anliegen habt, wendet ihr euch bitte an die Lehrkraft im Unterricht oder die Pausenaufsicht. Nur in NOTFÄLLEN klingelt ihr am Verwaltungseingang und wartet dort, bis ihr abgeholt werdet.

7.     Es gibt leider bis auf Weiteres kein Mensaangebot, weil sich die Kohorten dort vermischen würden. Nehmt also genug Pausenbrote und Getränke mit! Natürlich trinkt jeder nur aus der eigenen Flasche. Die Wasserspender sind weiterhin außer Betrieb.

8.     Der Unterricht beginnt immer im Klassenraum, nicht in Fachräumen. Die Fachlehrkraft holt euch ab und ihr geht dann gemeinsam zum Fachraum, zum Beispiel in Biologie.

9.     Für den Musik-, Sport und DSP-Unterricht gelten teilweise besondere Regeln, über die euch die Fachlehrkräfte informieren. AGs finden leider bis auf Weiteres nicht statt.

10.  Oberstufenschüler*innen, die sich in Freistunden in der Schule aufhalten wollen, tun dies in einem Klassenraum ihrer Kohorte oder in dem ihrem Jahrgang zugewiesenen Aufenthaltsbereich.