Der Nikolaustag fiel in diesem Jahr zwar auf einen Sonntag, wird im KGB aber gebührend nachgeholt. Nicht nur wurden ca. 500 Briefe in die Nikolauspost gegeben - so viele wie noch nie! -, über die sich die EmpfängerInnen heute freuen können. Obendrein überraschten die Kochmütter, die uns seit Corona leider nicht mehr mit ihrem leckeren Essen beglücken können, alle SchülerInnen und LehrerInnen mit Schokoladennikoläusen und Mandarinen an den Eingängen. Ein herzliches Dankeschön für diese tolle Aktion, die an einem winterlich-trüben Montagmorgen die Gemüter erhellt!