November 2020

 

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Lehrkräfte,

am Sonntagabend erreichte uns die Nachricht aus Kiel über die Umsetzung der neuen Corona-Regeln im Land. Im Grunde wird die bestehende Regelung bis zum Jahreswechsel verlängert. Wenn Sie dies im Einzelnen nachlesen möchten, können Sie hier nachschauen:

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/201129_Landesverordnung_Corona.html

Wie ich im letzten „telegramm“ schon geschrieben habe, sollen wir Probe-Distanzunterricht in den Klassen 8 und aufwärts durchführen. Das ist so vorgesehen für den 7. und 8. Januar 2021. Da in diesem Zusammenhang auch Videokonferenzen ausprobiert werden sollen, muss etwas „Papierkrieg“ erledigt werden.

Erforderlich ist Ihre/deine Zustimmung zur Benutzungsordnung und die Einwilligung der Eltern zur Teilnahme an Videokonferenzen (Datenschutz).

Über die Klassenlehrkraft werden daher zwei Vordrucke ausgeteilt, um deren Ausfüllen und Unterschreiben wir bitten. Die beiden Formulare sollen bis Ende der Woche bei der Klassenlehrkraft abgegeben werden.


Liebe Eltern, in der Einwilligungserklärung geht es auch um den Fall, dass die Lerngruppe weitgehend oder zur Hälfte in der Schule ist und einzelne Personen oder die andere Hälfte digital dazu geschaltet sind. Dies ist im Moment wegen der erforderlichen Bandbreite der Internetübertragung an unserer Schule noch nicht zuverlässig möglich. Ich habe die Abfrage aber dennoch in dem Formular belassen, damit wir nicht erneut Papier verteilen müssen, wenn sich die Situation verbessert. Die Glasfaseranbindung ist uns ja in Aussicht gestellt…

Es geht mühsam voran – aber wir geben nicht auf…

Bleiben Sie und bleibt gesund!
Brigitte Menell