Unterricht am Kopernikus Gymnasium jetzt DIGITAL

Die Unterrichtsräume sind leer. Es herrscht völlige Stille. Es sind aber keine Ferien.

Die Lehrkräfte und ihre Klassen treffen sich seit gestern in virtuellen Klassenräumen.

Die Stufenleiter haben diese Klassenräume bereits vor einiger Zeit vorsorglich eingerichtet, sodass nun alle Lernenden und Lehrenden damit arbeiten können.

Fast alle Schülerinnen und Schüler haben sich bereits im Laufe des ersten Tages angemeldet.

Innerhalb kürzester Zeit füllten sich die Räume auch mit vielfältigen Lernmaterialien,  Aufgaben und virtuellen Unterrichtsgesprächen.

„Wir sind sehr froh darüber, die Strukturen so rechtzeitig eingerichtet zu haben, dass der digitale Unterricht nun so unaufgeregt und erfolgreich abläuft“, so Brigitte Menell, die Schulleiterin des Kopernikus Gymnasiums.

Stefan Hagendorf, Profilfachlehrer in der Oberstufe, freut sich, dass die virtuellen Klassenzimmer die Möglichkeit bieten, die Schüler und Schülerinnen in diesen herausfordernden Zeiten dennoch gut auf das Abitur vorzubereiten.

Die Lehrerin Dr. Sina Bretzmann ist dabei, den virtuellen Klassenraum zu füllen.                                 Foto Br