Wie in jedem Jahr fanden auch dieses Mal vor der Zeugnisausgabe im Januar zwei Vorhabentage am Kopernikus Gymnasium statt. Alle Klassen hatten somit erneut die Gelegenheit, sich zwei individuellen Vorhaben zu widmen. So waren zum Beispiel Experten von ProFamilia im Haus, um mit 6. Klässlern über geschlechterspezifische Themen zu sprechen. Andere Klassen versuchten durch Vertrauensübungen in der Sporthalle an der Klassengemeinschaft zu arbeiten und wiederum andere richteten Thementage aus, in denen sie u.a. Planspiele, Geocaching oder Schreibwerkstätten durchführten. 

Selbstverständlich fehlten auch in diesem Jahr nicht die Abitur-Vorbereitungstage für den 12. Jahrgang. Nach eigenen Interessen und Notwendigkeiten konnten sich hierbei die Schülerinnen und Schüler, die in drei Monaten ihre schriftlichen Abiturprüfungen ablegen, Workshops belegen, die zentrale Abiturthemen nocht einmal gebündelt vermittelte.

 

Wir halten also fest: Wir am KGB haben weiterhin viel vor!!