Die Industrie und Handelskammer zu Lübeck lud zum fünften Mal zur Podiumsdiskussion „FOKUS Wirtschaft“ ein, diesmal zum Thema „Jugend forscht“. In der Veranstaltungsreihe diskutierten der Wirtschaftswissenschaftler und ehemalige Direktor des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts, Prof. Dr. Thomas Straubhaar, und IHK-Vicepräses Dr. Arno Probst gemeinsam mit Gästen offen und kontrovers über wirtschaftspolitische Themen.

Mit unseren außergewöhnlichen Aktivtäten in der MINT-Schülerbildung schien der IHK das Kopernikus-Gymnasium in Bargteheide der ideale Ort für die Talkrunde zum Thema „Jugend forscht – Fachkräfte für unsere Region“ zu sein. Die Diskussion, die mit einem Fishbowl-Setting ein modernes Gesprächsformat lieferte, in dem neben Lehrern auch interessierte Schülern an der Diskussion teilnehmen konnten, war lebhaft und durch die Teilnahme des Wirtschaftsministers des Landes Schleswig-Holstein, Dr. Bernd Buchholz, und dem Geschäftsführer der ZÖLLNER Signal GmbH, Dr. Philipp Murmann, hochkarätig besetzt.

 

Teil der IHK-Veranstaltung "Fokus Wirtschaft" (die morgen ja am KGB stattfindet) war, dass am Ende eine Projektförderung ausgesprochen wurde. Mit der Förderung wird der zuständige Lehrer, Herr Czieslik, sicherlich weitere Erfolge im Bereich "Jugend forscht" für das Kopernikus Gymnasium einfahren können.

 

Vielen Dank!