November 2016

 

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

Schule und Elternhaus sind zwei Umgebungen zwischen denen Ihre Kinder und unsere Schülerinnen und Schüler hin und her pendeln. Letztlich wollen wir alle – Sie mit liebevoller Erziehung, die von einem positiven Familienklima getragen wird und wir mit gutem Unterricht, der auf Basis wertschätzender Zuwendung zu Ihren Kindern stattfindet – bestmögliche Entwicklungschancen für diese jungen Menschen erreichen.

Vielleicht gelingt es uns mit unserem Seminar-Angebot und Ihnen mit Ihrer Teilnahme, diese Bereiche einander anzunähern, um den Jugendlichen eine klare Orientierung zu geben.

Die Erfahrungen der letzten beiden Jahre haben uns dazu veranlasst, unser Konzept für das Elternseminar etwas zu überarbeiten. Ja, auch wir haben viel gelernt! Daher möchten wir Ihnen nun ein etwas verändertes  Angebot machen.

 

Thema der gesamten Seminarreihe:

Jugendlich in der Pubertät – wo ist das Problem?

 

 

Termine

Thema

 

1.

Dienstag
14.02.2017

Was geht ab in der Pubertät?
Entwicklungsaufgaben als Chancen und Risiken – Neue Aufgaben für Eltern

schulisches Angebot:

Teilnahmegebühr
€ 3,50/ Veranstaltung

2.

Dienstag
14.03.2017

Auf „Durchzug“ geschaltet
– Wie kann ich mein Kind wieder erreichen?

Kommunikation mit pubertierenden Jugendlichen

3.

Dienstag
25.04.2017

Ich mach mein Ding!
 - Festhalten und Loslassen?

Vertrauen – Grenzen – Konsequenzen

4.

Dienstag
23.05.2017

Null Bock auf Nix!

Umgang mit Widerständen.

schulisch organisiertes Angebot

Teilnahmegebühr

€6,--/ Veranstaltung

5.

Dienstag
20.06.2017

Endlich Zeit!

Neue Freiräume für Eltern und ihre Kinder

6.

Dienstag
18.07.2017

Ja vielleicht – oder auch nicht!

Unterstützung bei der Entwicklung von Entscheidungskompetenz

 

Alle Seminare werden wieder von Herrn Frahm mit Assistenz von Frau Bilstein oder/und Herrn Danner durchgeführt und finden im „Glaskasten“ der Schule von 19 – 21 Uhr statt.

Über Ihr lebhaftes Interesse würden wir uns sehr freuen.

Bitte melden Sie sich bis zum 31. Januar 2017 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

Gerne beantworten wir auch Ihre Fragen, die Sie uns unter gleicher Adresse stellen können.

An diese Adresse können sich auch Eltern wenden, denen es nicht möglich ist, die Teilnahmegebühr zu entrichten, die aber gerne an den Seminaren teilnehmen möchten.

Selbstverständlich sind wir, Frau Bilstein oder Herr Danner, auch über das Sekretariat der Schule zu erreichen (Tel.: 04532-97620) und werden Sie, falls wir nicht sofort mit Ihnen sprechen können, gerne zurückrufen.

Falls Sie einmal an einem Termin verhindert sein sollten, ist es dennoch möglich an den anderen Seminaren teilzunehmen.

Mit freundlichen Grüßen                                          

Friederike Bilstein und Martin Danner