Am Donnerstag, dem 19.Mai 2016, kam Prof. Dr. Bosch vom Zoologischen Institut der Universität Kiel in das Kopernikus Gymnasium. Vor dem gesamten 11. Jahrgang der Schule hielt er einen Vortrag über die Evolution. Zunächst referierte er über das Leben des bekannten Evolutionsforschers Charles Darwin. Im Anschluss hielt er anhand verschiedener aktueller Beispiele der Evolutionsforschung fest, "Darwin irrte nicht". Dies erläuterte er insbesondere anhand der sich stetig weiter entwickelten Arten. So werden jedes Jahr Bakterien erkannt, die sich neu gebildet oder entwickelt haben.