Der kulturelle Schwerpunkt unserer Schule wird gestärkt: Kathrin Martin erhielt gemeinsam mit 21 anderen LehrerInnen und 47 KünstlerInnen am Montag, 14.03.16, in Kiel ihr Zertifikat zur Kulturvermittlerin des Landes Schleswig-Holstein aus den Händen von Kulturministerin Anke Spoorendonk und Bildungsministerin Britta Ernst. Das KGB wird damit als Pilotschule in das landesweite Projekt "Schule trifft Kultur - Kultur trifft Schule" aufgenommen.

 

Kathrin Martin bekommt ihr Zertifikat als Kulturvermittlerin verliehen

 

Seit März 2015 hatten die beteiligten LehrerInnen und KünstlerInnen an zehn eintägigen Veranstaltungen zu den Themenfeldern Künstlerische Professionen, Kulturinstitutionen, Rechtskunde, Projektmanagement, Kulturverwaltung und Schule, sowie an einem fünftägigen Workshop mit den Themenfeldern Projektentwicklung, Datenbankerstellung, Marketingstrategien, Kommunikationsstrategien und Fundraising teilgenommen.

Die Ausbildungsphase wurde mit der Durchführung von Abschlussprojekten beendet. Das Kopernikus Gymnasium war dank Frau Martin gleich zweimal vertreten mit einem Projekt im WPK Kultur 9 mit dem Thema „Das nervt! Große Bühne für meine Beschwerden“ mit tatkräftiger Unterstützung der Künstlerinnen HannaH Rau (Wortwerkerin), Katja Grzam (Tänzerin) und Barbara Engel (Bildende Künstlerin) und der Klasse 9c mit dem Konzert „Extravaganzen – Musikalische Spielräume auf Instrumenten aus "Müll" “ in der Bargteheider Kirche mit der Musikerin Christine Thomsen.

 

Hands up! Auftritt der Schüler*innen bei "Das nervt!"

 

Bis 2017 fördert die Mercator Stiftung im Rahmen von „Schule trifft Kultur – Kultur trifft Schule“ weitere kulturelle Projekte und die Arbeit der KulturvermittlerInnen. Neben der Beratung von Schulen, Kulturinstitutionen und Künstlern, steht die Entwicklung, Planung und Durchführung weiterer Projekte auf der Agenda der frisch gebackenen KulturvermittlerInnen. Auch für das KGB sind weitere Projekte angedacht… doch mehr dazu im Laufe der nächsten zwei Jahre.

LehrerInnen, SchülerInnen, Kulturinstitutionen und Kulturschaffende, die Hilfe bei der Entwicklung, Planung, Durchführung und Finanzierung kultureller Projekte benötigen, dürfen sich gerne zukünftig u.a. an Kathrin Martin wenden, die mit einem Team aus fünf  KulturvermittlerInnen für den gesamten Kreis Stormarn tätig ist.

 

Die vier Kulturvermittlerinnen in Aktion - Warming Up unmittelbar vor der Präsentation von "Das nervt!"