Die 25 jungen Reporter*innen des WPK Medienkunde der 8. Klassen schnuppern ab sofort Zeitungsluft. Lesen, schreiben, recherchieren: „Zeitung in der Schule“, kurz ZiSch, ist ein Bildungsprojekt der drei Verlage A. Beig, sh:z und ZVS. Im Zuge des Projektes wird drei Monate lang ein kostenloser Klassensatz Tageszeitungen ins Klassenzimmer geliefert. Die Schüler*innen werden an das Medium Zeitung herangeführt, haben täglich Zugang zu aktuellen Informationen und bekommen einen Einblick in die tägliche Arbeit eines Journalisten. Außerdem haben sie die Möglichkeit, an Recherche-Aktionen teilzunehmen und anschließend darüber im Stormarner Tageblatt - der Partnerzeitung des KGB - zu berichten. Das Projekt endet im Juni - die Tätigkeit als "Junge Reporter" am KGB kann bei Interesse fortgeführt werden.