Am 27.01.2016 fand um 19:00 Uhr in der Ev. Luth. Kirche ein extravagantes Musikkonzert der Klasse 9c und des Musikkurses 11 des Kopernikus Gymnasiums Bargteheide unter der Leitung von Kathrin Martin und Christine Thomsen statt. Außerdem besuchten das Konzert noch weitere Lehrer des Kopernikus Gymnasiums, darunter Herr Zacharias-Langhans, Frau Pfüller, Herr Richard und Frau Reich. Der Musikkurs des 11. Jahrgangs leistete diese Präsentation als Ersatzleistung einer Klausur.

Die Klasse 9c stellte ihre Arbeit des letzten Halbjahres im Fach Musik vor. Es begann mit einem Sprechchor des Musikkurses über den Sinn des Lebens (Komponistin: Nadine Höfs). Darauf folgten unter anderem eine Geräusch-/Rhythmuskette. Hierbei wurde die Kirche ganz anders genutzt, als wir es gewohnt sind. Die Treppenstufen wurden genau wie die Wände als Trommel genutzt. Die Rhythmuskette wurde von dem Lied “Lost Boy“ begleitet, gesungen von Frau Martin, Caro und Viktoria. Es ging weiter mit einem Sprechchor: Paris, von Aaron Laasch. Anschließend eine Toccata und Fuge in d-Moll an der Orgel Andis Paegle einem Stück von Johann Sebastian Bach. Zum Schluss folgte der Sprechchor mit dem Stück: Die Würde aller Menschen ist gleich von Anna Frenzel, die leider nicht dabei sein konnte. Mit diesem Aufruf gegen Diskriminierung endete ein schöner Abend.

 

 

(30.01.2016, Lara Behrens, Judith Vonderheiden, Laura Jahn (8a))