Am Donnerstag, den 17.12.15, und am Freitag, den 18.12.15, fand wie jedes Jahr das Volleyballturnier des KGBs statt. Teilgenommen haben die Schüler der Oberstufe, ehemalige Schüler und ein Team der Lehrer. Zuerst mussten sich die einzelnen Teams in der Vorrunde behaupten, um später ins Viertel- und Halbfinale zu kommen. Im Finale standen sich am Ende die beiden Favoriten, die Q2e (Geographieprofiel) und die Q2g (Sportprofil), gegenüber. Mit einem knappen Sieg gewann das Team des Sportprofils. Jedes dieser Spiele dauerte Zwölf Minuten ohne Seitenwechsel.

Das Volleyballturnier wurde von Herrn Mroz organisiert und Herr Hagendorf übernahm die Leitung der Technik und schrieb die Spielpläne der Vorrunde.

Die Teams zeigten großen Kampfgeist, deshalb herrschte in der Turnhalle eine freudig-angespannte Stimmung. Man hörte jubelnde Schüler und Lehrer und das Trillern der Schiedsrichterpfeifen. Dieses Turnier gibt es schon seit 1983. Es wird traditionell in den letzten beiden Tagen vor den Weihnachtsferien ausgetragen.

                                                                                                                      

 (Anne Studt, 8c, Louisa Krohn, 8c, Meret Haack,8c)