Am 12. Januar  fanden im Rahmen des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ die Wettkämpfe im Tischtennis statt. Alle drei gemeldeten Mannschaften konnten den Kreismeistertitel erringen und haben sich somit für den Bezirksentscheid am 26.1. in Schwarzenbek qualifiziert.

 

 

WK III Mädchen (2001-2004): Hanne Gerckens, Skadi Unger, Pauline und Katharina Bullmann, Amelie Kasch und Lina Brunkhorst.

 

WK III Jungen: Tjark Heinrich, Mika Meder, Mark Reuter, Kieran Berg, Philipp Özrem und Tim Balandis.

WK II Jungen (1999-2002): Constantin Velling, Luca Meder, Tom Hansen, Thorge Berg, Julius Ruddigkeit und Phillip Sandmann.

Betreut wurden die Mannschaften von Michael Dinse.