Wir gratulieren 15 Schüler*innen des KGB zum erfolgreichen Abschluss der DELF-Prüfung in den Niveaustufen A2 und B1. Am vergangenen Freitag wurden die Zertifikate feierlich von den Französischlehrerinnen Frau Oehmsen und Frau Radtke verliehen. Alle Teilnehmer*innen hatten ihre Prüfungen bestanden. Auch Schulleiterin Frau Menell lobte die erfolgreichen Anstrengungen der Zehntklässler*innen im Fach Französisch.

 

 

 

Das DELF (Diplôme d’études de langue francaise) ist ein international anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache. Es dient als offizieller Nachweis für französische Sprachkenntnisse bei der Immatrikulation an einer Hochschule oder bei der Bewerbung für eine Arbeitsstelle in Frankreich, Belgien, Kanada und der Schweiz.

Das Diplom wird vom französischen Bildungsministerium, dem „Ministère de l’Education Nationale“ ausgestellt und besteht aus unterschiedlichen Einheiten (Hör- und Textverständnis, schriftlicher und mündlicher Ausdruck). Diese sechs Einheiten richten sich nach dem Sprachniveau des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens des Europarats.