Das Kopernikus Gymnasium Bargteheide wurde auf der Schulleitertagung des MINT-EC am 13. Und 14. November 2015 in Würzburg als Mitgliedsschule ausgezeichnet. 

Aufgrund seiner naturwissenschaftlichen Ausrichtung ist das Kopernikus Gymnasium im Jahr 2013 zunächst als Schule im Anwärterstatus vom Netzwerk aufgenommen worden. Durch die Zusammenarbeit im Netzwerk und Durchführung von weiteren naturwissenschaftlich orientierten Projekten, sowie der Teilnahme an regionalen und nationalen Wettbewerben wurde das Kopernikus Gymnasium nun Mitgliedsschule. Schulleiterin Brigitte Menell und MINT-Koordinator Stefan Hagendorf sind stolz auf das Erreichte und damit auch auf die Tatsache, eine von 5 Schulen Schleswig-Holsteins im Netzwerk zu sein. Es soll Antrieb sein, auch in Zukunft weiter aktiv naturwissenschaftliche Schwerpunkte zu setzen und an Projekten zu arbeiten.

 

Wolfgang Gollub, Vorstandsvorsitzender des MINT-EC, Brigitte Menell, Stefan Hagendorf, Walter Gremm,

Ministerialdirigent Bayrisches Kultusministerium, Michael Bischof, Geschäftsführer bayme vbm, Geschäftsstelle Unterfranken (v. l. n. r.)

 

MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). Es wurde im Jahr 2000 von den Arbeitgebern gegründet und arbeitet eng mit deren regionalen Bildungsinitiativen zusammen. MINT-EC bietet ein breites Veranstaltungs- und Förderangebot für Schülerinnen und Schüler sowie Fortbildungen und fachlichen Austausch für Lehrkräfte und Schulleitungen. Das Netzwerk mit derzeit 247 zertifizierten Schulen (darunter auch jeweils eine in Österreich und in der Türkei) mit rund 270.000 Schülerinnen und Schülern sowie 21.000 Lehrkräften und mit gegenwärtig zwei Partnerschulen in den Niederlanden und in Serbien stehen seit 2009 unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz der Länder (KMK). (Hg)