September 2015

 

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

„Kurz!“ ist die Antwort, die ich am häufigsten höre, wenn ich Schüler, Schülerinnen oder Lehrkräfte frage, wie denn die Sommerferien gewesen seien. Allerdings schmunzeln die meisten und fügen hinzu „aber schön“.

Das KGB hat uns wieder und wir starten alle mit frischer Energie ins neue Schuljahr.

Am Mittwoch, dem 2. September haben wir unsere Einschulungsfeier, danach werden vier neue fünfte Klassen unsere Schulflure beleben. Wir freuen uns alle sehr über den „Zuwachs“.

Auch bei den Lehrkräften hat es reichlich Verstärkung gegeben: Frau Böger (Bg) mit Physik und Mathematik, Herr Danner (Da) mit Wirtschaft/Politik und Geographie, Herr Delbrügge (Db) mit Deutsch und Sport, Herr Neipp (Np) mit Geschichte und Wirtschaft/Politik, Herr Schmidt (Sd) mit Französisch und Sport, Frau Viemann (Vi) mit Englisch und Geschichte und Frau Wegner (Wg) mit Mathematik und Philosophie werden ab sofort unser Kollegium verstärken. Wieder da sind Frau Hehmann-Oje und Frau Pöhlsen.

Unsere Schule ist stolz darauf, sich schon häufig gegen Rassismus und Diskriminierung engagiert zu haben. Nun gibt es ein neues Projekt in diesem Zusammenhang:

Am 19.09.15 richtet das Kopernikus Gymnasium gemeinsam mit der Stadt Bargteheide und dem Amt Bargteheide-Land das Fest der bunten Vielfalt aus, das in der Zeit von 12 – 18 Uhr auf der Grünfläche vor dem Ganztagszentrum stattfinden wird. Allen Bürgern, Paten, Helfern und Institutionen, die sich für Menschen in Not – welche aufgrund von Krieg und Gewalt aus ihrer Heimat flüchten mussten und hier in Bargteheide ein neues Zuhause gefunden haben - einsetzen, soll beim gemeinsamen Feiern für ihr Engagement gedankt werden. Neben musikalischen Beiträgen und kulinarischen Genüssen wird es ein großes Spieleangebot für Kinder geben. Zudem wird eine Tombola zugunsten der Flüchtlingshilfe Bargteheide veranstaltet werden.
Für diese Tombola werden noch kleine Sachspenden gesucht. Wer einen Tombolagewinn beisteuern kann (z.B. Werbegeschenke, Süßigkeiten oder andere nützliche Gegenstände) und so unser „Fest der bunten Vielfalt“ fördern möchte, kann diesen bis zum 11.09. in unserem Sekretariat abgeben. Wir freuen uns über jede Unterstützung.
Im Rahmen des Festes wird das Kopernikus Gymnasium auch in das größte Schulnetzwerk Deutschlands gegen Diskriminierung, Mobbing und Gewalt – das Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ - aufgenommen. Hierbei handelt es sich um ein Projekt von und für Schüler, das Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bietet, das Klima an ihrer Schule aktiv mitzugestalten. Der Titel ist nicht nur eine Auszeichnung für bereits geleistete Arbeit (wie z.B. die Wunschbaumaktion, der bunte Sponsorenlauf oder das WPK-Medienprojekt „Willkommenskultur im Kreis Stormarn), sondern vielmehr eine Selbstverpflichtung für die Gegenwart und die Zukunft des KGBs. Eine Schule, die den Titel trägt, sagt: „Wir übernehmen Verantwortung für das Klima an unserer Schule und unser Umfeld, indem wir uns bewusst gegen jede Form von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt wenden.“ Wir freuen uns über die Auszeichnung und danken insbesondere Frau von Sobbe und Herrn Seiler für das Engagement in dieser Sache.

Bitte schauen Sie auch nach, ob Sie den 14. September in Ihrem Kalender vermerkt haben. Es ist der erste Schulentwicklungstag in diesem Jahr und schulfrei für die Schülerinnen und Schüler. Beweglicher Ferientag ist der 1. Februar 2016, also der Montag nach den Halbjahreszeugnissen. Und in weiter Ferne: Das Wirtschaftspraktikum für die jetzigen 10.Klassen findet vom 10.10. bis 22.10.2016 statt.
Das Betriebspraktikum für die jetzigen 8.Klassen ist vom 30.1. bis 11.2.2017 terminiert.


Zum Schuljahresanfang sei noch daran erinnert, dass Wertsachen nicht mit in die Schule gebracht werden sollen, weil sie bei Abhandenkommen in der Regel nicht versichert sind. Niemals versichert sind Mobiltelefone.

Nun wünsche ich allen ein schönes und erfolgreiches Schuljahr 2015/16.

Brigitte Menell