Falsche Haltung, zu wenig Bewegung – was auch immer die Ursachen sind, fast jeder kennt Rückenschmerzen. Auch junge Menschen sind bereits davon getroffen.

Um Rückenschmerzen zu bekämpfen oder im besten Fall vorzubeugen, bietet das KGB unter der Leitung von Sportlehrer Herrn Delitz das Projekt „Starker Rücken“ an, bei dem sowohl Schüler*innen aller Klassenstufen als auch Eltern und Lehrer*innen teilnehmen können.

Der erste Kurs hat bereits am Mittwoch, 25. März begonnen. Der zweite Kurs beginnt an diesem Mittwoch, den 4. März in der 7. Stunde. Anmeldelisten liegen ab sofort im Sekretariat aus.

Der Kurs bietet Informationen und Training gegen Rückenprobleme und Abweichungen von der Normalhaltung. Im Anschluss wird das Training zuhause weitergeführt. Nach zwei bis drei Monaten werden die Fortschritte bei einem erneuten Kurstreffen betrachtet und gegebenenfalls Veränderungen im Trainingsverhalten besprochen.