Nach unserem Erfolg bei den Kreismeisterschaften im vergangenen Jahr, ging es am Donnerstag, den 19. Februar um acht Uhr morgens zu den Handball Bezirksmeisterschaften der Wettkampfklasse III nach Kaltenkirchen.

Gleich nach der Begrüßung durch den Turnierausrichter bestritten wir unser erstes Spiel gegen die Thomas-Mann-Schule Lübeck. Dieses Spiel verlief leider nicht nach unseren Vorstellungen – wir fanden kein Mittel gegen die defensive Deckung und spielten ohne Kopf und Druck. Vielleicht lag es auch an der Aufregung, dass wir das Spiel deutlich verloren. Nach einer Spielpause ging es wieder aufs Feld gegen die Gemeinschaftsschule Mölln. Dieses Mal waren wir besser aufgestellt und besiegten die Gegner mit 7:5.  Danach hatten wir zwei Spiele Zeit, um Luft zu holen und uns eine Taktik gegen den Favoriten, das Gymnasium Kaltenkirchen, auszudenken. Trotz intensiver Taktikbesprechung war uns der Gastgeber überlegen und konnte einen klaren Sieg gegen uns herausspielen.

Letzten Endes machten wir den dritten Platz und konnten erhobenen Hauptes nach Hause fahren.

Bente Schmidt  für die Handballmannschaft