Beim Rechenwettbewerb Mathe-Maus gab es nur Sieger

 

Multiplikation, Division, Subtraktion, Addition – die Grundrechenarten kennt doch jedes Kind. Doch wenn man fragt, was 3010 x 6280 oder 103020 : 51 ergibt, fällt den Meisten die Antwort doch etwas schwerer, oder ?

 

Nicht so den Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen des Kopernikus Gymnasiums Bargteheide. Denn diese bewiesen auch beim diesjährigen Rechenwettbewerb Mathe-Maus, dass sie mit solchen Aufgaben keine Probleme haben. Wie in jedem Jahr veranstaltete der Schulverein zum Abschluss des ersten Halbjahres auf der neuen Schule den beliebten Rechenwettbewerb, bei dem alle 5. Klassen gegeneinander antraten. Mit Unterstützung der kommenden Abiturientinnen und Abiturienten wurde eine halbe Stunde lang konzentriert geknobelt und sich auch an der schwersten Aufgabe versucht – es galt möglichst viele Aufgaben richtig zu lösen.

 

Am Ende konnte sich die Klasse 5b über den Wanderpokal freuen, der nun ein Jahr lang das Klassenzimmer schmücken wird. Damit die anderen Schülerinnen und Schüler nicht enttäuscht waren, konnten auch sie sich über einen ganzen Eimer Mäuse freuen – Süßigkeiten-Mäuse.