„Bonjour, Madame,“ „Bonjour, Monsieur“ „Merci“, „où est la salle de la 8b, s’il vous plaît » …. So hörte man es überall im Kopernikus Gymnasium Bargteheide eine Woche vor den Herbstferien.  

40 französische Schülerinnen und Schüler zwischen 12 und 14 Jahren aus Dompierre-sur-Besbre, einem kleinen Ort in der Auvergne, machten zum ersten Mal wahr, wovon die Französischfachschaft in Deutschland und die Deutschfachschaft in Frankreich schon lange träumte: Ein gemeinsamer Austausch.

Die Franzosen belebten in dieser Woche das Schulleben, nahmen am Unterricht teil, erkundeten Bargteheide und besuchten Lübeck und Hamburg. Natürlich gab es in Hamburg  eine Hafenrundfahrt. Doch den Höhepunkt bildete die gemeinsame Fahrt mit den deutschen Schülern zur schönen Nordseeinsel Sylt. Die gemeinsame Übernachtung im Schullandheim war für ein alle ein tolles Erlebnis.

Am Freitagmorgen hieß es „ Auf Wiedersehen“ am Bus. Doch ein „ Revoir“  liegt in nicht allzu weiter Ferne.. Im März 2015 werden sich 40  Schüler der 8.Klassen auf den Weg nach Frankreich machen, um ihre neu gewonnene Freunde wiederzusehen.